100 Gramm

Kampot Pfeffer Rot

17,66 

Enthält 5% reduzierte MwSt.
(17,66  / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 6-10 Werktage

 

Der rote Kampot Pfeffer ist eine wahre Delikatesse, welche zu den edelsten Pfeffersorten der Welt zählt. Das kräftige Pfefferaroma mit einer fruchtig-blumigen Note sowie angenehmen Schärfe passt perfekt zu Fisch, Fleisch, Geflügel und vielen anderen Speisen.

 

  • OHNE KÜNSTLICHE KONSERVIERUNGSSTOFFE
  • OHNE KÜNSTLICHE GESCHMACKSVERSTÄRKER
  • OHNE HEFEEXTRAKTE
  • OHNE RIESELHILFEN
  • GLUTENFREI
  • LAKTOSEFREI
Artikelnummer: 1902591 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , , , ,

Echter Roter Kampot Pfeffer

Roter Kampot Pfeffer gehört zu den edelsten Pfeffern der Welt und überzeugt mit einem kraftvollen, fruchtigen sowie leicht süßlich-blumigen Aroma. Geerntet werden diese besonderen Pfefferkörner, wenn die Farbe am Strauch rot ist. Dies geschieht natürlich in mühevoller Handarbeit und nach traditionellen Methoden. Da der Erntevorgang relativ komplex ist, gehört roter Kampot Pfeffer eher zu den seltenen Pfeffern.

Dieser edle Pfeffer sollte stets nur frisch gemahlen oder gemörsert werden, damit die intensiven Aromen nicht verloren gehen. Roter Kampot passt perfekt zu Fisch, Fleisch, Geflügel, Wild und Gemüse. Doch auch als exotischer Zusatz zu diversen Süßspeisen macht dieser edle Pfeffer eine tolle Figur.

 

  • OHNE KÜNSTLICHE KONSERVIERUNGSSTOFFE
  • OHNE KÜNSTLICHE GESCHMACKSVERSTÄRKER
  • OHNE HEFEEXTRAKTE
  • OHNE RIESELHILFEN

 

          

 


Geschmacksrichtung

Kräftiges Pfefferaroma mit angenehmer Schärfe, fruchtig und süßlich-blumig

 

Anwendung

Damit sich das volle Aroma des roten Kampot Pfeffers entfalten kann, sollte man die Pfefferkörner stets kurz vor dem Gebrauch mörsern oder mahlen.

Passt wunderbar zu Fisch, Fleisch und Geflügel. Macht auch eine gute Figur bei Eierspeisen, Süßkartoffeln, Kürbis, Cremesuppen und Desserts.

 

Lagerung

Trocken, kühl und dunkel lagern

 

 


 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kampot Pfeffer Rot“