Brokkoli-Curry-Suppe mit Madras Curry 17. Februar 2018 – Posted in: Kochen, Rezeptideen – Schlagwörter: , , , , ,

Gesamtdauer: ca. 40 Min | Zubereitungsdauer: ca. 15 Min. | Kochdauer: ca. 25 Min
Für 4-6 Personen

Brokkoli ist doch dieses super langweilige grüne Gemüse, was nur Gesundheits-Freaks zu Glückstränen rührt? Stimmts? Stimmt nicht! Mit Brokkoli kann man weit aus mehr als nur grüne Smoothies zaubern. Ob herzhafte Wok-Speisen, chinesische Schmorgerichte oder indische Curry-Eintöpfe – Mit Brokkoli kann man eine ganze Menge anstellen. Heute stellen wir Euch eine fantastische Brokkoli-Suppe mit unserem Madras Curry Pulver vor. Packt schon mal den Pürierstab aus. Zeit Euch euer eigenes Süppchen zu kochen!

 

Zutaten:

  • 450 g Brokkoli
  • 450 g Kartoffeln (am besten die mehlige Sorte)
  • 200 g Schmelzkäse
  • 2 TL BIO Gemüsebrühe
  • 3 TL Madras Curry von ZOOZE
  • 1/2 TL Schwarzer Pfeffer
  • Meersalz oder Speisesalz
  • Optional: Muskatnuss

 

Du benötigst zudem natürlich einen Kochtopf sowie einen Pürierstab.

Falls Du dich für die Muskatnuss entscheidest, so benötigst Du eine Küchenreibe oder eine Muskatmühle.

 

*EL = Esslöffel  |  *TL = Teelöffel

 

Zubereitung:


Schritt 1 – Vorbereitung der Brokkoli-Curry-Suppe

Zunächst waschen wir den Brokkoli gründlich mit Wasser. Auch die Kartoffeln werden gewaschen und geschält. Den Brokkoli-Kopf teilen wir Stück für Stück in kleine Röschen. Bei Bedarf verwenden wir ein Messer für die unnachgiebigen Stellen. Die Kartoffeln schneiden wir in kleine Stücke.

brokkoli-kartoffeln-curry-suppe-food-blog-zooze

Als nächstes werfen wir den Brokkoli und die Kartoffeln in einen Topf und geben ca. 1 ½ Liter Wasser hinzu. Hierzu geben wir Salz hinzu (1 TL gestrichen – feines Meersalz oder gewöhnliches Speisesalz).

Tipp: Um den Vorgang zu beschleunigen, kann man das Wasser zuvor im Wasserkocher aufkochen.

brokkoli-curry-suppe-zooze-rezeptideen-food-blog


Schritt 2 – Lasst das Kochen beginnen!

Wir beginnen die Suppe auf Stufe 8 solange zu kochen bis das Ganze zu kochen beginnt. Dann wechseln wir auf eine leichte Flamme (ca. Stufe 4) und köcheln die Suppe ungefähr 15 Min lang. Das geht so lange, bis das Gemüse weich ist.

Tipp: Teste die Festigkeit des Gemüses mit einer Gabel. Drücke die Kartoffel mit einer Gabel gegen die Topf-Wand. Ist die Kartoffel weichgekocht, so geht die Gabel mit Leichtigkeit durch.

Sobald das Gemüse weichgekocht wurde, geben wir 2 TL der BIO Gemüsebrühe in den Topf. Weiterhin geben wir den Schmelzkäse und das Madras Curry von ZOOZE hinzu.

Falls Du einen intensiveren Curry-Geschmack haben möchtest, so steht es dir frei dich auszutoben. Einfach noch 1-2 TL mehr dazu geben!

Die ganze Masse vermischen wir gründlich mit einem Löffel. Die Brokkoli-Curry-Suppe kochen wir nun ca. 5 Min auf (Stufe 8) weiter. Nun können sich die Aromen besser entfalten.

madras-curry-pulver-zooze-gewuerzmischungen-online-bestellen


Schritt 3 – Würzen und Pürieren

Sind die 5 Min endlich um, können wir endlich mit den letzten Schritten loslegen. Wir geben die geriebene Muskatnuss und den schwarzen Pfeffer in die Suppe. Dann pürieren wir das Ganze gründlich mit einem Pürierstab. Ziel dabei ist eine gleichmäßige Masse ohne Stückchen. Abschließend schmecken wir die Suppe ab und würzen sie bei Bedarf mit Salz nach. Doch Vorsicht: Bloß nicht versalzen! Jetzt ist es endlich soweit: Genießt Eure selbstgemachte Brokkoli-Curry-Suppe!



Spezial-Tipp:

Zu der Brokkoli-Curry-Suppe machen frische Vollkornbrötchen eine sehr gute Figur. Um es perfekt zu machen, schneiden wir das Brötchen in Streifen und schmieren diese mit einer frisch gepressten Knoblauchzehe ein. Doch Vorsicht mit der Dosierung!

Im nächsten Schritt schmieren wir eine ordentliche Schicht Butter auf die Oberfläche. Abschließend bestreuen wir die Butter leicht mit dem Café de Paris von ZOOZE. Alternativ für Kräuter-Fans empfehlen wir unbedingt The Italian Mix als Topping.