Gefüllte Auberginen mit Tabil 23. März 2017 – Posted in: Rezeptideen – Schlagwörter: , , , , ,

Gesamtdauer: 60 Min | Zubereitungsdauer: 30 Min. | Backdauer: ca. 30-40 Min. | Für 4-6 Personen

Unsere orientalische Gewürzmischung Tabil passt wunderbar zu allen Speisen, in denen sich Hackfleisch und Tomaten vereinen. Damit auch andere in den Genuss dieser Geschmacksexplosion kommen, stellen wir die folgende Rezeptur vor: Gefüllte Auberginen auf die orientalische Art! Gefüllt mit Hackfleisch, mit Tabil verfeinert und mit einer sahnigen Schafskäse-Paste überbacken. Da läuft einem bereits beim Lesen das Wasser im Munde zusammen. Bevor wir also dehydrieren, schnappen wir uns die Zutaten und beginnen mit dem Kochen!

 

Zutaten:

  • 500 g Hackfleisch
  • 3 ganze Auberginen
  • 100 g Tomatenmark (2-fach konzentriert)
  • Tabil Gewürzmischung
  • 150 g Schafskäse
  • 100 g Geriebener Gouda
  • 190 g Schlagsahne
  • 3 EL Weißweinessig
  • 2 EL Zucker
  • Olivenöl
  • Salz

 

*EL = Esslöffel  |  *TL = Teelöffel

 

Zubereitung:


Schritt 1 – Auberginen vorbereiten

Wir beginnen damit, die drei Auberginen zu waschen, das obere grüne Stielende abzuschneiden und anschließend zu halbieren d.h. der Länge nach zu teilen. Nun wir das Fruchtfleisch mit Hilfe eines Löffels herausgeschabt. Bei diesem Schritt bitte darauf achten, dass die Wände der Auberginen nicht zu dünn geraten (ca. 1,5 cm – 2,0 cm Breite ist hierbei zu empfehlen). Das Fruchtfleisch geben wir in eine separate Schüssel.


Schritt 2 – Füllung zubereiten

Das Fruchtfleisch der Auberginen wird in Olivenöl angebraten, bis dieses gold-braun und weich ist. Das fertig angebratene Fruchtfleisch geben wir wieder in eine separate Schüssel.

Dann widmen wir uns dem Hackfleisch, welches zunächst mit 2 EL Olivenöl, 2 TL Tabil und einer Prise Salz gewürzt wird. Nun kneten wir das Hackfleisch und braten es anschließend solange bis es durch ist. Auch zum Braten verwenden wir Olivenöl. Bitte daran denken, dass das Fleisch stets saftig bleibt und nicht austrocknet.

Das Tomatenmark (100 g) vermischen wir zusammen mit 3 EL Weißweinessig und 2 EL Zucker in einer separaten Schüssel.

Anschließend geben wir die Tomatenpaste in die Pfanne mit dem Fleisch dazu. Auch das zuvor gebratene Auberginen Fruchtfleisch wird dem Hackfleisch beigemischt. Jetzt noch zwei ordentliche Esslöffel der Tabil Gewürzmischung zum Inhalt der Pfanne streuen.

Zum Schluss salzen wir die Hackfleisch-Füllung. Hier empfehlen anfangs ca. 1/2 TL Salz. Falls dies nicht genügt, kann man stets nachsalzen. An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass der Salzgehalt stets sehr subjektiv ist. Lösung: Schrittweise Abschmecken, kurz Mischen und weiter geht es!

Hier empfehlen wir mit dem Vorheizen des Backofens zu beginnen:
150 Grad | Umluft | ca. 10-15 Min.


Schritt 3 – Die Auberginen füllen!

Zunächst breiten wir Backpapier auf unserem Backblech aus. Dann legen wir die Auberginen-Hälften dadrauf und schmieren mit der Hilfe eines Pinsels mit Olivenöl ein. Bevor wir die Auberginen füllen, salzen wir diese leicht. Dann verteilen wir die Füllung in den ausgeschabten Innenraum.

Als nächstes bereiten wir die sahnige Schafskäse-Paste zu. Hierzu geben wir den Schafskäse in eine Schüssel und zerkleinern diesen mit einer Gabel. Daraufhin geben wir die Schlagsahne hinzu und rühren solange, bis eine cremige Paste entsteht. Diese wiederum tragen wir auf die gefüllten Auberginen auf und bestreuen diese mit geriebenem Gouda-Käse.

Zu guter Letzt empfehlen wir den Käse mit eine Prise „Tabil“ zu würzen. Sieht gut aus und schmeckt auch gut!


Schritt 4 – Ab in den Backofen!

Der Backofen wurde bereits ca. 10-15 Min. vorgeheizt | 150 Grad | Umluft.

Die gefüllten Auberginen in den Backofen schieben.

Dauer des Backens: Zwischen 30 und 40 Min.


Woran erkennst du, dass Dein Essen fertig? 

Der Käse muss sich gold-braun verfärben. Die Auberginen sollten von außen relativ weich aber bissfest sein – am besten ab der 30 Min. hin und wieder mit einer Gabel piecksen und auf Widerstand testen.